Regionalplanänderung "Industriegebiet West, Teil II, Stadt Östringen"

11. Änderung des Regionalplans Mittlerer Oberrhein 2003 vom 13.03.2002 gem. § 10 Abs. 1 Raumordungsgesetz i.V.m. § 12 Abs. 3 Landesplanungsgesetz:

Der Planungsausschuss des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein (RVMO) hat am 24.06.2015 die 11. Änderung des Regionalplans Mittlerer Oberrhein 2003 „Industriegebiet West, Teil II, Stadt Östringen“ beschlossen. Gegenstand der 11. Änderung ist die Umsetzung eines Flächentausches in der Raumnutzungskarte durch Rücknahme einer Grünzäsur und Erweiterung eines Schutzbedürftigen Bereichs für die Landwirtschaft der Stufe I.

Der Planungsausschuss des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein (RVMO)  hat am 24.06.2016 die Anhörung  beschlossen. Vom 26.09.2016 bis  einschließlich 28.10.2016 kann sich jedermann zum Planentwurf, seiner Begründung und dem Umweltbericht gegenüber  dem RVMO schriftlich, zur Niederschrift oder  elektronisch (rvmo@region-karlsruhe.de) äußern.

Nachstehend sind die Anhörungsunterlagen zur Einsicht und zum Herunterladen bereitgestellt.