|   Nachrichten

Aus dem Haus der Region

Die regiomove-App ist ab sofort in den App-Stores erhältlich!

Zwar gab es heute kein Band, das feierlich durchgeschnitten wurde, doch ist der offizielle Start der regiomove-App, dem digitalen Baustein im Projekt, gleichermaßen ein bedeutendes Ereignis für das Gesamtprojekt. „Das ist auch ein Meilenstein für die Mobilität in der Region und ein weiterer Schritt in Sachen Klimaschutz, über den wir uns als Projektpartner sehr freuen“ sagte Verbandsdirektor Gerd Hager.

Seit März haben rund 300 Testnutzerinnen und -nutzer unzählige Wegestrecken mit den verschiedenen regiomove Mobilitätsangeboten zurückgelegt. Sie haben die Testversion der App auf Herz und Nieren geprüft und Ihre Erfahrungen an das Projektkonsortium gemeldet. Nachdem die App diesen Testlauf erfolgreich bestanden hat, ist sie ab sofort in den App-Stores von Google, Apple und beim KVV erhältlich.

Die App ist ein zentrales Ergebnis im Förderprojekt regiomove, das vom Land Baden-Württemberg und der Europäischen Union durch den EFRE gefördert wird. Ziel von regiomove ist es, möglichst viele Mobilitätsangebote der Region miteinander zu vernetzen. Diese können die Nutzer über die neue App alle miteinander kombiniert planen, buchen und bezahlen und sich so multimodal fortbewegen.

Weitere Informationen

Zurück