PresseInformation Nr. 2

|   Nachrichten

Positionsbestimmung zur Karlsruher Nordtangente

Positionsbestimmung zur Karlsruher Nordtangente

Karlsruhe. Auf der Tagesordnung des Planungsausschusses des Regionalverbandes stehen morgen (4.02.09) auch Informationen zur Karlsruher Nordtangente. "Die jüngste Entscheidung zur Nordtangente im Karlsruher Gemeinderat hat unter anderem mit Blick auf die zweite Rheinbrücke auch einen überörtlichen Bezug", erklärt Verbandsdirektor Gerd Hager. "Diesen möchten wir darstellen".

Ein weiteres Sitzungsthema ist erneut das EDEKA-Fleischwerk. Morgen (4.02.) soll die zweite Stellungnahme des Regionalverbandes zum Bebauungsplan beschlossen werden. Im Mittelpunkt des Interesses steht das Konzept zum Ausgleich der durch das Vorhaben ausgelösten Eingriffe in Natur und Umwelt.

Auf europäische Ebene begeben sich die Regionalräte, wenn sie in der Sitzung über die Erklärung des Verbandes zum "Grünbuch zum territorialen Zusammenhalt" beraten. Die Stellungnahme steht ganz im Zeichen des regionalen Engagements für eine Trinationale Europäische Metropolregion Oberrhein.

Die öffentliche Sitzung beginnt um 15:30 Uhr im HAUS DER REGION in der Baumeisterstaße 2 in Karlsruhe.

Zurück