Teilfortschreibung "Photovoltaik"

Aufgrund der Änderung der Fördermodalitäten sowie der planungsrechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Photovoltaik-Freiflächenanlagen fasste der Regionalverband bereits im Jahr 2010 ein Aufstellungsbeschluss zur Fortschreibung des Kapitels 4.2.5.3 „Vorbehaltsgebiete für regionalbedeutsame Photovoltaik-Freiflächenanlagen“ aus dem Jahr 2006.

Wegen der Aufhebung der bisherigen Regelungen im Bereich Windenergie im Jahr 2012 hat der Regionalverband die Windplanung dieser Teilfortschreibung vorgezogen. Im Jahr 2016 wurden die Vorbereitungen für die Teilfortschreibung Photovoltaik wieder aufgenommen.

Die Verbandsversammlung des Regionalverbands fasste in ihrer Sitzung am 26.07.2017 den Beschluss zur Offenlage des Planentwurfs. Vom 24.08.2017 bis 24.11.2017 fand die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und vom 11.09.2017 bis 24.11.2017 die Öffentlichkeitsbeteiligung statt.

Nach Einarbeitung der eingegangenen Stellungnahmen aus der ersten Offenlage, fasste der Planungsausschuss des Regionalverbands am 09.05.2018 den Beschluss, eine zweite Offenlage durchzuführen. Vom 11.06.2018 bis 28.09.2018 fand die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange statt und vom 18.06.2018 bis 20.07.2018 die Öffentlichkeitsbeteiligung.

Nach Einarbeitung der eingegangenen Stellungnahmen aus der zweiten Offenlage, führt der Regionalverband derzeit eine dritte Offenlage durch. Vom 30.10.2018 bis 26.11.2018 findet die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und vom 12.11.2018 bis 26.11.2018 die Öffentlichkeitsbeteiligung statt. 

Zum Planentwurf, dessen Begründung und dem Umweltbericht kann jedermann gegenüber dem Regionalverband Mittlerer Oberrhein bis spätestens 26.11.2018 schriftlich, zur Niederschrift oder elektronisch unter rvmo@region-karlsruhe.de Stellung nehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie der öffentlichen Bekanntmachung und den Planunterlagen auf dieser Seite.

Übersicht zum Planungsverfahren

 

 

Nachrichtlich: Anhörungsunterlagen der zweiten Öffentlichkeitsbeteiligung

(diese haben weiterhin Gültigkeit, mit Ausnahme den Ausführungen zum Vorbehaltsgebiets Nr. 124, dieses soll aus dem weiteren Verfahren herausgenommen werden (Grund der 3. Öffentlichkeitsbeteiligung))