Gesamtkonzept der Ziele und Maßnahmen

Auf zwei Karten wurde das Gesamtkonzept der Ziele und Maßnahmen für den Landschaftsrahmenplan den ca. 65 anwesenden Vertretern aus Kommunen, Fachbehörden und der Verbandsversammlung vorgestellt und diskutiert. Die Karten stellen eine Zusammenführung der bislang sektoral für die Naturgüter Boden, Grund- und Oberflächenwasser, Klima, Pflanzen, Tiere, Lebensräume und Landschaftsbild formulierten Ziele dar. Dazu mussten die sektoralen Ziele zum Teil untereinander abgewogen werden. Im nächsten Schritt wird die Verbandsverwaltung einen Entwurf für die Behördenbeteiligung und Offenlage erstellen. Hierbei wird sie auch den im Plenum und an den Stellwänden vorgetragenen Anregungen und Hinweisen nachgehen.