|   Nachrichten

PresseInformation Nr. 4

PAMINA in Karnevalstimmung!

v.l.n.r.: Bernard Kapps adjoint au maire de mothern, Gerd Hager, Stéphanie Kochert und Alexandre Bitz Président du Comité des fêtes de Mothern

Karlsruhe/Lauterbourg. Karneval, Fastnacht oder Fasching gehören zu den regionstypischen Erlebnissen, die im Veranstaltungskalender von Vis-à-Vis zu finden sind.  Die Vorstellung der druckfrischen Neuauflage für das Jahr 2020 war Anlass für eine Pressekonferenz im elsässischen Mothern. „Den Ort haben wir bewusst ausgewählt, denn der dortige Karneval gilt als wahrscheinlich verrücktester im Nordelsass“, so Vis-à-Vis Geschäftsführer Gerd Hager. „Diese Ausgelassenheit möchten wir stellvertretend für die zahlreichen närrischen Aktionen in unserem grenzüberschreitenden Raum mit unserem Heft bewerben“. Der Karneval auf beiden Seiten des Rheins stelle ein gemeinsames kulturelles Erbe dar und sei eine Gelegenheit für deutsch-französische Begegnungen in einer fröhlichen und festlichen Atmosphäre, so die Touristik-Gemeinschaft. Im Vis-à-Vis-Kalender allein sind mehr als 20 Fastnachtstermine aufgeführt, „hiwwe wie driwwe“.

Neben Karneval, Festivals, traditionellen Feiern, Theater, Konzerten, Ausstellungen und Sportveranstaltungen bietet der Vis-à-Vis-Kalender auf 60 Seiten insgesamt rund 400 Veranstaltungen für jeden Geschmack. Stéphanie Kochert, Präsidentin der Touristik-Gemeinschaft beschreibt diese Broschüre als "ein konkretes Angebot und einen echten Beitrag zur deutsch-französischen Begegnung". Die Broschüre ist im Gebiet der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz an vielen Stellen kostenlos erhältlich.

Zum Karneval von Mothern

In Mothern finden vom 20. bis 25. Februar 2020 Karnevalsabende statt. Der Höhepunkt des Mothern Karneval ist der Fastnachtssonntag (23.02.2020). An diesem Tag kann man auch die „Kavalkade“ erleben, die derzeit aus 40 bis 45 Wagen und Laufgruppen mit aufwändigen Kostümen besteht. Über die Fastnachtszeit gehen auch die "Fasenachtsbutze" von Haus zu Haus und treiben ihr Unwesen.  Die Feierlichkeiten werden mit einem Nachtzug am 25. Februar um 18 Uhr fortgesetzt, gefolgt von der Einäscherung einer verkleideten Puppe, die das Ende der Karnevalsfeierlichkeiten markiert. Der Tag endet mit einem Ball, der meist bis zum Morgengrauen des Aschermittwochs dauert.

Der Veranstaltungskalender Vis-à-Vis 2020 ist kostenlos erhältlich:

  • in vielen Fremdenverkehrsbüros in der PAMINA-Region,
  • im Informationsbüro Vis-à-Vis, Ehemaliger Zoll von Lauterbourg,
  • die als PDF-Datei von der Website www.vis-a-vis-pamina.eu heruntergeladen werden kann
  • auf Anfrage und gegen Zusendung von drei grünen 20 g. Briefmarken an das Vis-à-Vis-Informationsbüro

Allgemeine Informationen:

  • Offizieller Name:
    Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V. - Association touristique Pays de Bade-Alsace-Palatinat
  • Präsidentin:
    Stéphanie Kochert, Bürgermeisterin von Climbach, Conseillère Départementale du Bas-Rhin
  • Geschäftsführer:
    Prof. Dr. Gerd Hager, Direktor des Regionalverbandes Mittlerer Oberrhein

Die Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz wurde 1990 gegründet und hat aktuell 71 Mitglieder.

Zurück